Stacks Image 1718
Was Sie noch wissen sollten
Organisatorische und tiefergehende Infos über die Kurse werden Ihnen nach der Anmeldung zugesendet. Weitere Termine auf Anfrage:
info@mariatheresiavonfuerstenberg.de
Meine Kursangebote 2018
Leiterin: Maria Theresia von Fürstenberg, Heidelberg
Ihre Kursleiterin erhielt ihre künstlerische Ausbildung in alten Maltechniken in Florenz am Istituto per l´Arte e il Restauro, Pallazzo Spinelli. Seit 1987 ist sie Schülerin der bekannten griechischen Ikonographin Eva Vlavianos und leitet über 20 Jahre selbst Kurse im Ikonenschreiben und Aquarellmalen.

Ikonographie und Aquarellmalerei sind zwei völlig verschiedene Arten zu malen. Schon allein, dass man in der Ikonographie vom Dunklen zum Hellen und im Aquarell vom Hellen zum Dunklen hin arbeitet, stellt eine Wende der Perspektive um 180° dar. Im Ikonenatelier entdeckt der Schüler eine Technik, eine Vorgehensweise und einen Glauben, die in mehr als zweitausendjähriger Tradition gereift sind. Selbst ein Ungeübter kann, wenn er bereit ist, die aufeinanderfolgenden Schritte auszuführen und am Ende der fünf Kurstage eine fertige Ikone mit nach Hause nehmen.

Kursangebote im Ikonenschreiben 2018
16. – 21. Jan. 2018 Abtei St. Hildegard /Eibingen

Anmeldeschluss: 1. 12. 2017
Gastbereich der Abtei St. Hildegard
Klosterweg 1
D – 65385 Rüdesheim am Rhein
Telefon +49(0)6722 499-122
Telefax + 49(0)6722/499-178
gaeste@abtei-st-hildegard.de
www.abtei-st-hildegard.de

19.- 24. Feb. 2018 Kloster Bad Wimpfen
Anmeldeschluss: 5. Januar 2018
Kloster Bad Wimpfen
Lindenplatz 7
74206 Bad Wimpfen
E-Mail
kloster.badwimpfen@malteser.org
Telefon: +49 (0) 7063 9704 0
Telefax: +49 (0) 7063 9704 14
www.kloster-bad-wimpfen.de

16.- 21. April 2018 Benediktinerinnenabtei Maria Heimsuchung,
Anmeldeschluss: 16. März 2018
z.Hd. Sr. Edith Kels OSB,
Hermann-Josef-Str. 6,
53925 Kall-Steinfeld,
Telefon : 02441-77 18 0
Telefax : 02441 - 77 18 20
E-Mail:
gaestehaus@benediktinerinnen-steinfeld.de
www.benediktinerinnen-steinfeld.de


22. – 27. Mai 2018 Abtei Münsterschwarzach
Anmeldeschluss: 22. März 2018
Gästehaus Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Straße 40
97359 Münsterschwarzach

Tel.: 09324 / 20 20 3 / Fax: 09324 / 20 20 5
gh@abtei-muensterschwarzach.de


6. – 11. Aug. 2018 Gnadenthal
Anmeldeschluss: 30. Juni 2018
Sr. Birgit-Salome Wiedenmann
„Haus der Stille“
Hof Gnadenthal 14,
65597 Hünfelden
Tel. 06438/81-370
e-mail:
sr.birgit-salome.wiedenmann@jesus-bruderschaft.de
URL: www.jesus-bruderschaft.de


3. – 8. Sept. 2018 Erzabtei St. Martin Beuron
Anmeldeschluss: 30. Juli 2018
Gastflügel
Abteistrasse 2
88631 Beuron
Tel. 07466/17-158
gastpater@erzabtei-beuron.de

24. – 29. Sept. 2018 Maria Rosenberg
Anmeldeschluss: 24. August 2018
Geistliches Zentrum Maria Rosenberg
Rosenbergstr. 22
67714 Waldfischbach-Burgalben
Tel. 06333/923 201
n.schehr@maria-rosenberg.de
www.maria-rosenberg.de

22. - 27. Okt. 2018 Abtei Dinklage
Anmeldeschluss: 15. September 2018
Gästeempfang: Sr. Lydia Kloster Burg Dinklage, 49413 Dinklage
E-Mail: gaesteempfang@abteiburgdinklage.de
Tel.: 04443 / 51 3 - 0 (9.00h - 11.45h u. 15.00h - 17.45h)
Fax: 04443 / 51 3 – 118
www.abteiburgdinklage.de

20. – 25. Nov. 2018 Abtei Münsterschwarzach
Anmeldeschluss: 20. September 2018
Gästehaus Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Straße 40
97359 Münsterschwarzach

Tel.: 09324 / 20 20 3 / Fax: 09324 / 20 20 5
gh@abtei-muensterschwarzach.de

4. – 9. Dez. 2018 Abtei St. Hildegard /Eibingen

Anmeldeschluss: 23. Dezember 2018
Gastbereich der Abtei St. Hildegard
Klosterweg 1
D – 65385 Rüdesheim am Rhein
Telefon +49(0)6722 499-122
Telefax + 49(0)6722/499-178
gaeste@abtei-st-hildegard.de
www.abtei-st-hildegard.de

Aquarellmalkurs

1. - 3. Juni 2018 auf dem Schwanberg

Anmeldeschluss: 18. Mai 2018
97348 Rödelsee
Tel.: 09323 / 32 0
anmeldung@schwanberg.de
www.schwanberg.de


INFORMATIONEN
Maria Theresia von. Fürstenberg
Langgasse 3, 55183 Nierstein

Tel.: 01768 / 303 47 65
E-mail:
info@mariatheresiavonfuerstenberg.de

Der Kurs im Aquarellieren möchte Anfänger und Fortgeschrittene einladen, die Aquarellmalerei neu zu entdecken oder sich darin zu üben. Sie wecken dadurch Ihre Sinne und schulen Ihren Blick damit er Wesentliches wahrzunehmen vermag. Dazu lernen Sie Maltechniken kennen und verbessern Ihre Handfertigkeit. In leichten Demonstrationen wird das Auge eingeübt und die Vereinfachung geschult. Anschließend setzen Sie das Gelernte um. Am Ende werden Sie in der Lage sein, selbst zu üben und immer mehr Freude am Aquarellmalen gewinnen. Sie bekommen dazu Hilfestellungen und Anregungen, um ganz nach Tageslaune, spontan und der jeweiligen Fertigkeit entsprechend, auf dem Papier Farben und Formen zum Klingen zu bringen.