Fenster für die Klosterkirche der Abtei Neuburg

Die Klosterkirche der Abtei Neuburg bei Heidelberg wurde in den letzten Jahren umfangreich renoviert. Im Zuge dieser Arbeiten entschloss man sich die Fenster im Längsschiff der Kirche zu erneuern und die Fenster in der Apsis zu erhalten. Maria Theresia v. Fürstenberg legte den Verantwortlichen ein schlüssiges gestalterisches Konzept vor, das Anklang fand. Sie erhielt den Zuschlag zur künstlerischen Gestaltung der neuen Fenster. Vom ersten Entwurf bis zum handwerklichen herstellen der Gläser und Fassungen vergingen Monate. Immer wieder wurde verfeinert, getestet, ausgewählt und verworfen bis schließlich das Werk im handwerklichen Prozess seiner Vollendung entgegen ging. Die Bilder unten zeigen Stationen der umfangreichen Arbeiten. Die Scheiben der Fenster wurden in der Glashütte Lamberts in Waldsassen gefertigt.

Hier erfahren Sie alles über die Glasherstellung:
Glashütte Lamberts
Mehr über die Abtei Neuburg erfahren Sie hier:
Abtei Neuburg
Stacks Image 1905
Stacks Image 1908
Stacks Image 1934
Stacks Image 1937
Stacks Image 1973
Stacks Image 1976
Stacks Image 1979

Kirchenfenster

Hilf mir leise hinzuhorchen.
Ich gehe zum Glasbläser,
dort will ich unbeschriebne Seiten
aus buntem Glas aussuchen.
Fenster, in der Wand zwischen Himmel und Hier,
die uns in diesem Raum der noch von Drüben trennt beistehen,
im Hin und Her der Sehnsucht und des Zweifels.
Wie ein Lied das in ein Schweigen fließt,
sollen sie erblühen
und im Licht das durch sie fällt
Duft für unsere Seelen spenden.
 Gib mir festen Halt, wie der Rahmen einer Harfe den Saiten,
damit sie schwingen.

Stacks Image 2023
Stacks Image 2026
Stacks Image 2029
Stacks Image 2065
Stacks Image 2068
Stacks Image 2071
Stacks Image 2107
Stacks Image 2110
Stacks Image 2113
Stacks Image 2149
Stacks Image 2152
Stacks Image 2156
Stacks Image 2219
Stacks Image 2222
Stacks Image 2225